FANDOM


Hei

Hei Profil

Richtiger Name: unbekannt
Auch bekannt als: Hei
Shengshun Li
Hyeonsik Li
Japanisch/Chinesisch:
Alter: 22
Geschlecht: Männlich ♂
Nationalität: China
Spezies: Contractor
Messier-Code: BK-201
Zugehörigkeit: ehem. Syndikat
Evening Primrose, CIA
Status: unbekannt
Schwester: Pai
Erster Auftritt:
  • Band 1 Kapitel 1
  • 1. Staffel Episode 01
Seiyū: Hidenobu Kiuchi
Synchronsprecher: Sven Hasper

Hei (黑 dt. schwarz) ist der Hauptprotagonist der Serie und ein Contractor mit der Fähigkeit, Elektrizität zu erzeugen. Er benutzt seine beiden Messer und Drahtseile als materielle Waffen und Hilfsmittel.

Als Li Shengshung befindet sich Hei während der Serie als Student in der Präfektur Tokyo (Bezirk Shinjuku jap. 新宿区 -ku, dt. neue Unterkunft, Stadtviertel Ōkubo 大久保), wo er immer wieder andere Teilzeitjobs ausführt. Er wohnt dort in einer Mietwohnung mit der Nummer 201.

Der Polizei ist er als BK-201 oder auch The Black Reaper (Kuro no Shinigami dt. schwarzer Todesengel) bekannt, der als gnadenloser Auftragskiller des Syndikats handelt und angeblich für das Verschwinden des Heaven's Gate in Südamerika verantwortlich ist.

In Russland benutzt er den Namen Li Hyeonsik.

ContractBearbeiten

Hei kann Elektrizität manipulieren und auch erzeugen. Laut Dr. Schröder verändert er die Atome auf einem Quantenlevel, sodass man von Mutationsstrahlen sprechen kann. Auch wenn es so scheint, als ob er nur Elektrizität manipulieren kann, ist es trefflicher formuliert, dass er Atome verändern kann. Er hat eine Art Messer, bewegt sich sehr schnell und schwingt sich an einem Drahtseil durch die Luft. Außerdem ist er im Umgang mit Drähten und Seilen geschickt und platziert sie perfekt. Diese Fähigkeit eignete er sich vor seiner Zeit als Contractor an, als er ohne seine baldigen Fähigkeiten gegen Contractor kämpfen musste, um seine Schwester beschützen und unterstützen zu können. Hei ist kein gewöhnlicher Contractor, da er seine Kräfte von Pai, seiner kleinen Schwester, bekommen hat. Wie sie die Kräfte auf ihn übertragen hat, ist unbekannt, doch es ist der einzig bekannte Fall einer Übertragung von Kräften.

Er hat kein (Schätzung: Zu Atmen oder sich zu Bewegen) Contract Payment. Seine Fähigkeit Unmengen an Essen zu verschlingen ist etwas, das er schon vor seinem Dasein als Contractor konnte. Es wird behauptet, dass sein Contract Payment durch ein kleines Buch zu blättern sei, da er in der ersten Staffel nach dem einsatzes seines Contracts durch ein leeres Buch blätterte. Dies wurde aber nie bewiesen.

AussehenBearbeiten

Hei hat schwarzes, mittellanges Haar. Seine Augenfarbe ist dunkelblau. Er verhält sich meist unauffällig, lächelt oft oder hat einen ausdruckslosen und nachdenklichen Gesichtausdruck.

Wenn er sich als Student Li Shengshung unter den Menschen bewegt, trägt er unscheinbare Kleidung, oft ein Hemd mit oberstem Knopf am Hals offen, sodass man sein Schlüsselbein sehen kann. Seine Aufträge bestreitet er mit einem schwarzen, langen und kugelsicheren Mantel, der ihm schon häufiger das Leben gerettet hat.

Außerdem tritt er grundsätzlich mit einer weiße Maske auf, die am rechten Augenloch einen violetten Blitz aufweist. Im Bereich des Mundes der Maske befindet sich ein roter Strich. 

PersönlichkeitBearbeiten

Weil Hei ein Mitglied des Syndikats ist, nimmt er für seine Missionen häufig eine falsche Identität und Persönlichkeit an. Er ist ein hervorragender Schauspieler, denn in Wirklichkeit ist er nun mal nichts anderes als ein berechnender Assassine. Allerdings handelt er gelegentlich recht ungewöhnlich für einen Contractor - von seinen menschlichen Gefühlen geleitet, ist er auch in der Lage, "irrationale Entscheidungen" zu treffen.

Als Li Shengshung lebt er in einer Wohnung in Tokyo und ist ein gutmütiger Mensch, der seinen Mitmenschen hilft und Geheimnisse für sich behalten kann. Mit der Zeit freundet er sich mit Nachbarn und seiner Vermieterin an. Er hat ständig viel Appetit und überrascht andere damit. 

Hei scheint eine besondere Ausstrahlung auf Frauen zu haben und hat viel Charme im Umgang mit ihnen. Einige Damen fühlen sich zu ihm hingezogen, sie wirken manchmal wie verzaubert. Ob das immer gut ist, sei dahingestellt, zumindest ergattert er sich als Li unfreiwillig jede Menge Stalker(innen).

Seine Persönlichkeit verändert sich im Laufe der Serie. Am Anfang als gefühllos und kalt dargestellt, zeigt er nach und nach immer mehr Gefühle und handelt seltener logisch. So versucht er Menschen und Contractors gleichermaßen zu helfen. Aus Kollegen werden Freunde und Feinden wird sogar mal Mitgefühl entgegengebracht. 

Hei sorgt sich sehr um seine Schwester Pai und würde alles tun, um die Wahrheit über ihr Verschwinden herauszufinden. 

Vergangenheit Bearbeiten

Er war in jüngeren Jahren am Krieg in Südamerika beteiligt. Hei war der Leibwächter seiner Schwester Pai und damals noch ein Mensch - zu diesem Zeitpunkt war er bereits dem Syndikat beigetreten. Amber erwähnte ihm gegenüber, dass er damals sogar noch herzloser und kaltblütiger gemordet hätte als er es jetzt täte. Er hatte seine Erinnerungen an Südamerika verloren, wollte sie aber unbedingt wiedererlangen.

Bekannt als Black Reaper (Kuro no Shinigami dt. schwarzer Todesengel) war er wahrscheinlich damals schon. Diesen Namen machte er sich noch bevor er ein Contractor wurde, was für Ambers Aussage spricht.

Handlung Bearbeiten

Erste StaffelBearbeiten

Der Black Reaper arbeitet für das Syndikat, zusammen mit Huang, der Doll Yin und dem Contractor Mao, der die Gestalt einer Katze besitzt.

Vor fünf Jahren, während des Krieges in Südamerika, verschwand seine Schwester Pai, die er nun versucht zu finden.

Dabei stößt er unter anderem auf Havoc, die auch am damaligen Krieg beteiligt gewesen war, jedoch von November 11 getötet wird, bevor sie Hei von ihren zurückerlangten Erinnerungen berichten kann.

Später trifft er Amber wieder, ebenfalls Mitglied in Pais Team, die erst am Ende der Serie nähere Auskünfte über Pai und das damalige Geschehen offenlegt.

OVABearbeiten

Zusammen mit Yin flüchtet er vor dem Syndikat. Sie haben Tokyo bereits verlassen und wollen eine Zeit lang in einem Hotel bleiben. Yin beginnt, Heis Anweisungen nicht immer Folge zu leisten und zeigt allmählich Gefühle. Sie begegnen einer Frau, die wie Amber aussieht. Sie gehört einer kleinen Gruppe an, die Yin entführt. Als es scheint, dass Yins Observer Spirit sie umgebracht hat, zeigt sich später jedoch, das dies
2013 07 16 13 56 12 1080x512

Hei gegen Ende des OVAs nach Yins Verschwinden.

ein männlicher Conntractor war, mit der Fähigkeit, Menschen zu kontrollieren. Während die Ereignisse langsam ihren Lauf nehmen, kommen sie nach Hong Kong und begegnen Amagiri. Nachdem Yin plötzlich unauffindbar ist, beginnt Hei sein Aussehen zu vernachlässigen und wendet sich dem Alkohol zu.

Zweite StaffelBearbeiten

Hei in der 2. Staffel

Hei´s Aussehen in der 2. Staffel

Zwei Jahre ist es her, seit dem Serienbeginn der ersten Staffel. Sein Aussehen hat sich ein stark verändert, Hei trinkt viel, isst nur noch wenig und arbeitet für die CIA. Er ist hinter einem Meteorfragment her, das der junge Contractor Shion Pavlichenko besitzt. Dabei begegnet er Suō Pavlichenko, seiner Zwillingsschwester. Nach einem Vorfall verliert Hei seine Fähigkeiten und muss ohne sie zurechtkommen. Fortan übenimmt er die Rolle des Ausbilders von Suō und er versucht, Yin aus den Händen der Regierung zu befreien.

Familie Bearbeiten

PaiBearbeiten

Seine jüngere Schwester war ihm immer sehr wichtig. Deshalb reiste er mit ihr nach Südamerika, damit er sie beschützen konnte.

Von ihr hat er auch seine Contractor-Fähigkeit. Deswegen hat Hei zwei Seiten: eine menschliche und eine Contractor-Seite.

Beziehungen und Freundschaft Bearbeiten

YinBearbeiten

Obwohl Yin eine Doll ist, zeigt sie durch seinen Einfluss immer häufiger Gefühle und weigert sich immer häufiger, anderen nicht jedes Mal zu gehorchen, wie es Dolls normalerweise tun. In der zweiten Staffel wird in seinen Träumen deutlich, dass er Yin, die sich am Ende der ersten Staffel von ihm abwendete, noch immer liebt und vermisst.

Misaki KiriharaBearbeiten

Zwischenzeitlich hat er mehrere Zusammentreffen mit der Polizeichefin Misaki Kirihara - sowohl als BK-201 als auch als Li, die jedoch nichts von seinen beiden Identitäten weiß und sich im Laufe der Serie in ihn verliebt.

TriviaBearbeiten

  • Hei's Studentenwohnung hat die Nummer 201, die an seinen Messier-Code (BK-201) errinnert.

NavigationBearbeiten








Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.